28. Januar Demo in Löbtau für solidarische Nachbarschaft!

*Wir freuen uns sehr folgende Demonstration mit einem Lautsprecherwagen unterstützen zu können:*

Los gehts! Gemeinsam für eine rebellische und solidarische Nachbarschaft…

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, Löbtau ist ein schöner Stadtteil, viele kennen sich hier und helfen sich gegenseitig. Wir haben Grünflächen, Spielplätze, und auch einies an selbstorganisierter und spannender Kultur.

Vieles nervt aber leider auch gewaltig: Es fehlt an ausreichend sozialen Orten um sich zu begegnen und sich mit einzubringen. Manche Leute müssen wegziehen, weil die Mieten zu teuer werden. Oder können gar nicht erst hierher ziehen. Andere sind genervt vom Stress auf Arbeit, von der Gängelei der Ämter und Behörden. Wir sehen Menschen im Viertel, die versuchen mit Drogen dem tristen Alltag zu entgehen.

Und nicht zuletzt gibt es auch Nazis, die versuchen die Stimmung im Viertel zu bestimmen. Das sind alles keine Probleme von Einzelnen, sondern gehen uns alle etwas an! Wir wollen zeigen, dass es anders geht. Zusammen feiern, uns auf der Straße gegenseitig erzählen wie wir uns bei Problemen auf Arbeit, in Uni, im Jobcenter oder in der Schule und/oder mit Vermieter_innen gemeinsam unterstützen können. Zu diesem Zweck haben wir mehrere Wägen mit unterschiedlicher Musik, Redebeiträgen organisiert und ziehen durch unsere Straßen. Macht mit! Lassen wir uns nicht allein! Beim Feiern nicht und auch nicht im Alltag. Warten wir nicht darauf, dass unsere Probleme gelöst werden! Lasst uns rebellisch werden! Nachbarschaft heißt gemeinsam leben! Anteilnehmen am Leben und Leid von unseren Nachbar_innen!


Lasst uns genau das an diesem Tag machen – und (auch) darüber hinaus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.