Großer Artikel zu Schwarz-Roten Bergsteiger_innen in Zeitschrift Gai Dao

Im Mai veranstaltete unsere AG „Schwarz-Rote Bergsteiger_innen“ (SRB) zum ersten mal ein großes Wanderseminar. Einen ausführlichen Bericht und eine Vorstellung unserer neuen Spendenkampagne für libertäre Tagungszentren im Elbsandsteingebirge findet ihr in der September-Ausgabe der Zeitschrift Gai Dao.

Arbeitskämpfe, Erwerbslosenarbeit, Beratung, Bildung und Kultur in der FAU Dresden

Es sind harte Zeiten. Täglich erleben wir rassistische Demonstrationen, und fast genauso häufig leider Übergriffe und Anschläge auf Migrant_innen und linke Strukturen. Trotz dieser Einschüchterungsversuche lassen sich libertäre Gewerkschaftsaktivist_innen in Dresden und Umgebung nicht unterkriegen.

Mit unserer täglichen Arbeit versuchen wir zu vermitteln, was bei vielen soziale Ängste schürt: Ein System das uns Lohnarbeitende und Erwerbslose immer unverfrorener ausnutzt, egal ob in Deutschland, Griechenland oder Kambodscha. Dagegen organisieren wir gemeinsame Hilfe.

Wir geben euch hier einen kleinen Überblick darüber was sich seit dem 1. Mai getan hat und bitten euch gleichzeitig: Seid solidarisch, werdet Mitglied! Die Arbeit die wir leisten, könnte noch vielfältiger sein, wenn sie auf mehr Schultern verteilt wäre. Arbeitskämpfe, Erwerbslosenarbeit, Beratung, Bildung und Kultur in der FAU Dresden weiterlesen

So war der libertäre 1. Mai in Dresden

| Tarifeinheitsgesetz | Kapitalismus und Geschlecht | Mindestlohn | Arbeitsrechte für Gefangene | Arbeitsbedingungen in der Dresdner Gastronomie | Arbeitsmigration | TTIP | Organisation im Pflegebereich | Recht auf Abtreibung | Anarchosyndikalistische Perspektiven Dresden | Gedenken an Erich Mühsam | Konzerte

Die Freie Arbeiter_innen Union (FAU) und die Basisgewerkschaft Nahrung und Gastronomie (BNG-FAU) sprechen von einer kleinen, aber erfolgreichen Demo durch die Dresdner Innenstadt. Abends lockten inhaltliche und kulturelle Veranstaltungen Viele ins AZ Conni. So war der libertäre 1. Mai in Dresden weiterlesen

PM: Neue Lohnspiegelkampagne der Basisgewerkschaft Nahrung und Gastronomie in Dresden

BNG-FAU ruft Beschäftige zur Veröffentlichung ihrer Arbeitsverhältnisse auf

Die BNG-FAU erstellt mit der Kampagne „Lohn oder Hohn?“ einen neuen Lohnspiegel, bei der Beschäftigte Lohnniveau, aber auch Arbeitsrechtsverstöße und andere Widrigkeiten melden können. Die Aktion dient sowohl der Orientierung von Kolleg_innen als auch von Kund_innen die Wert auf faire Bezahlung legen. Gleichzeitig zieht die Gewerkschaft schon jetzt ein Fazit aus den ersten Beobachtungen. PM: Neue Lohnspiegelkampagne der Basisgewerkschaft Nahrung und Gastronomie in Dresden weiterlesen

Kampagne um den ersten Mai und neuer Lohnspiegel in Dresden

Demonstration und Rahmenprogramm: Mehr erreichen! Perspektiven entwickeln.

Die FAU in Dresden behandelt um den ersten Mai herum wieder eine Fülle von Themen. Neben einer Demonstration in Dresden und einer gemeinsamen Fahrt zur „Mall of Shame“-Demo der FAU Berlin werden in inhaltlichen Veranstaltungen die nächsten Schritte für eine breite, anarchosyndikalistische Bewegung in der Region diskutiert. Dabei spielt auch die Organisation von Beschäftigten der Gastro-Branche wieder eine zentrale Rolle. Wie gewohnt wird aber auch libertäre Kultur nicht zu kurz kommen. Kampagne um den ersten Mai und neuer Lohnspiegel in Dresden weiterlesen

Technische Deffekte behoben

Leider hatten wir in den vergangen zwei Wochen Probleme mit unserem Provider. Diese Probleme sind nun weitestgehend behoben und es müssen nur noch kleinere technische Mängel behoben werden. In ein paar Tagen ist die Seite dann auch wieder mit Sicherheitszertifikat abrufbar. Wir entschuldigen uns für die Unanehmlichkeiten.

Offener Brief der FAU an den Stadtrat Bad Schandau zu den Geschehnissen am 8. Januar 2015

Sehr geehrte Stadtratsmitglieder,

wie von der Sächsischen Zeitung am 25. März berichtet, gab es einige Verwirrung um unsere Teilnahme an den Protesten gegen eine NPD-Demonstration in Bad Schandau am 8. Januar. Laut dem Medienbericht kam zum einen die Frage auf, worum es sich bei der FAU eigentlich handelt. Zum anderen wurde aber auch versucht, Teilnehmende der Gegenkundgebung, u.a. den Bürgermeister Herrn Eggert, über Vorwürfe gegen uns zu diskreditieren. Wir möchten uns deshalb kurz selbst zu dem Artikel und den Geschehnissen äußern.

Offener Brief der FAU an den Stadtrat Bad Schandau zu den Geschehnissen am 8. Januar 2015 weiterlesen

Pressemitteilung: Rassistische Türkontrollen in Neustädter Clubs und Bars weit verbreitet

Basisgewerkschaft Nahrung und Gastronomie (BNG-FAU) kritisiert Vorgehen scharf

Wie der BNG-FAU Dresden bekannt wurde, sind Einlassverbote nach rassistischen Kriterien oder Nationalität bei Türsteher_innen in der als bunt und alternativ geltenden Dresdner Neustadt gang und gäbe. Die Gewerkschaft wendet sich entschieden gegen diese Türpolitik und ruft das Personal auf, entsprechende Anweisungen zu boykottieren. Pressemitteilung: Rassistische Türkontrollen in Neustädter Clubs und Bars weit verbreitet weiterlesen

Presseerklärung: Polizei beschlagnahmt antirassistische Gewerkschaftsmaterialien

Anfang Februar beschlagnahmte die Dresdner Bereitschaftspolizei eine Reihe von Gewerkschaftsmaterialien der Freien Arbeiter_innen Union (FAU) und der Basisgewerkschaft Nahrung und Gastronomie (BNG). Diese richteten sich gegen Rassismus und solidarisierten sich mit Flüchtlingen in der Stadt. Nun üben die Gewerkschaften harrsche Kritik am Vorgehen der Beamt_innen. Presseerklärung: Polizei beschlagnahmt antirassistische Gewerkschaftsmaterialien weiterlesen

Mehr als nur Gewerkschaft