Schlagwort-Archive: Polizeigewalt

Bilder und Gegendarstellung zur feministischen GGBO-Demonstration gestern in Chemnitz

Gestern führten Solidaritätsgruppen der Gefangenengewerkschaft GG/BO, Basisgewerkschaften der FAU und eine Reihe feministischer und anarchistischer Gruppen eine Demonstration anlässlich des feministischen Kampftages zur JVA in Chemnitz durch. In den Redebeiträgen waren Arbeitsbedingungen, Lohnhöhe und Menschenrechte in den (Frauen-)Knästen Thema, es wurde aber auch auf andere feministische Kämpfe, wie den Kampf gegen die türkische Diktatur in Nordsyrien oder die feministischen Generalstreiks in Italien und Spanien am Donnerstag verwiesen. Vor der JVA fanden zwei lange Kundgebungen statt, die auch ein guter Teil der Gefangenen mithören und z.T. auch sehen konnte. Die Demo und die gefangenen Kolleg_innen winkten und riefen sich immer wieder gegenseitig zu, tanzten gemeinsam, überwanden ein wenig die Isolation. Die Demonstration war vielfältig, kraftvoll, solidarisch, kreativ und wird uns in Erinnerung bleiben. Danke an alle die mit gemacht haben!

Demo am Beginn

Nach dem Ende der kraftvollen Demonstration kam es zu gewalttätigen Übergriffen der Polizei auf Demonstrationsteilnehmende. Die verharmlosende Darstellung dieses Geschehens im Pressebericht der Polizei (https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_55496.htm) schockiert uns. Wir sehen uns daher gezwungen, eine ausführliche Gegendarstellung zu veröffentlichen, die auf Geprächen mit den von der Polizeigewalt Betroffenen und weiteren Zeug_innen beruht. Bilder und Gegendarstellung zur feministischen GGBO-Demonstration gestern in Chemnitz weiterlesen

Gewerkschafter_innen demonstrierten am Frauenkampftag zur JVA Chemnitz für weibliche Inhaftierte

Pressemitteilung

150–200 Mitglieder feministischer Grupppen, der Freien Arbeiter_innen Union (FAU) und der Gruppe Gefangenensolidarität Jena sowie Unterstützer_innen demonstrierten am 8. März 2017 ihre Solidarität mit den Gefangenen der Frauen-JVA Chemnitz und der dortigen Ortsgruppe der Gefangenengewerkschaft/ Bundesweite Organisation (GG/BO). Im Anschluss der Demonstration kam es zu massiver Polizeigewalt, auch gegen Journalist_innen. Gewerkschafter_innen demonstrierten am Frauenkampftag zur JVA Chemnitz für weibliche Inhaftierte weiterlesen

PM: FAU-Mitglied Justus M. freigesprochen

Symbolbild: Anarchosyndikalist_innen am 1. Mai in Plauen

Gestern wurde der FAU-Gewerkschafter Justus M. von seiner Anklage der versuchten Körperverletzung und des Widerstands gegen einen Polizeibeamten freigesprochen. Ihm wurde vorgeworfen sich 2013 am Rande einer NPD-Kundgebung gegen angreifende Polizeibeamt_innen mit einer Fahne vertedigt zu haben. PM: FAU-Mitglied Justus M. freigesprochen weiterlesen